Wir sitzen alle im selben Boot

Schulische Nachmittagsbetreuung als inklusives Modell

img 20180219 wa0003

Bereits seit dem Schuljahr 2006/07 gibt es an der SO Abtenau eine Nachmittagsbetreuung. In diesem Schuljahr wurde erstmals eine kleine Gruppe mit mehrfach beeinträchtigten SchülerInnen und VolksschülerInnen gemeinsam betreut.

Im September 2017 wurde nun die Nachmittagsbetreuung (Schulische Tagesbetreuung) schulartenübergreifend auf vier Gruppen erweitert. Das heißt, es werden SchülerInnen aus 3 verschiedenen Schularten  (VS, NMS und SO) gemeinsam und inklusiv betreut. Derzeit nutzen 7 SchülerInnen aus der SO, 7 SchülerInnen aus der Neuen Mittelschule und 36 SchülerInnen aus der Volksschule das Angebot der Nachmittagsbetreuung an der SO.

Der Nachmittag ist in 3 Bereiche aufgeteilt: Mittagsbetreuung, Lernzeit und Freizeit.

Während der Lernzeit werden die SchülerInnen von LehrerInnen betreut  und individuell  gefördert.

Im Freizeitteil werden die SchülerInnen von Pädagoginnen und BetreuerInnen unterstützt, ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten und Spaß an der Natur, an Sport und gemeinsamen Spielen zu entwickeln sowie über die Schulzeit hinaus, Wertvolles für sich und ihre individuellen Fähigkeiten zu entdecken.

Der Nachmittag gestaltet sich wie folgt:

Die Zeit zwischen Unterrichtsende und Essen wird, wenn möglich, im Freien verbracht.

Essen um 12:30 h und 13:30 h im Seniorenheim

Betätigungsmöglichkeiten - Freizeit:

  • Erledigung der Aufgaben + individuelle Lernunterstützung
  • Rückzugsraum
  • Spielothek
  • Werkraum
  • Musikraum
  • Bibliothek
  • Bewegungsraum
  • Sport und Spiel im Freien
  • einfach chillen
  • Spielplatz
  • Wald usw.......                                                                                                              

Es ist uns wichtig, dass den Kindern ein gewisses Maß an Entscheidungsfreiheit bzw. Eigenverantwortung zugestanden wird.

Z I E L E

.) Förderung der Gemeinschaft

.) Inklusion leben – erleben

.) Persönlichkeit stärken

.) Freude an der Bewegung entwickeln (Indoor-Outdoor)

.) Interkulturelle Kompetenz stärken

.) Toleranz spüren und entwickeln

.) Kreativität fördern

.) Kommunikationsfähigkeit verbessern

 

G E M E I N S A M

Bewegung erleben

 20171017 150101        20180109 150225

Werken

 20171030 152656       20171019 140913

 Spielen

20180126 154715    20171017 151315

 Backen und Kochen

20171027 105053     20171121 152326

 Lesen und Lernen

20171023 151550    20171109 142244

Feiern

    img 20171202 wa0003 20180209 141954  
                                Advent                                                             Fasching

 

Projekte im Schuljahr 2017/2018
Es besuchen uns wöchentlich, abwechselnd Kräuterpädagogin Auer Walli und Sozialpädagogin Grünwald Katrin mit Assistenzhund Cimba.

20171013 145119    img 20180305 wa0003
                                                      mit Sozialpädagogin Katrin Grünwald und Hund Cimba


                                                    
20171020 152313   20180126 142031
                                   mit Kräuterpädagogin Walli Auer


Copyright © 2019 Sonderschule Abtenau